Überschrift Schloss Monrepos in Ludwigsburg

Durch Alleen mit dem Residenzschloss Ludwigsburg und dem Lust­schloss Favorite verbunden, liegt das Schlösschen Monrepos am Eglosheimer See auf einer künstlich angelegten Terrasse.

HISTORIE  Schon im 16. Jahrhundert hielten sich die Württem­bergischen Herzöge gerne zur Jagd am Eglosheimer See auf.

Herzog Eberhard Ludwig ließ im Jahre 1714 am nördlichen Ufer das “Seehäuslein”, einen achteckigen Pavillon, errichten.

Unter Herzog Carl Eugen gestaltete Philippe de La Guêpières ab 1755 das Schlösschen in barocken Formen um. Nachdem der Herzog sein In­teresse anderen Bauten zuwandte, verblieb das Bau­werk über Jahrzehnte in halbfertigem Zustand.

Erst Herzog Friedrich I., der spätere erste württembergische König, ließ 1804 von seinem Hofbaumeister Nikolaus Friedrich von Thouret das halb verfallene Schloss im klassi­zistischen und den See­garten im englischen Landschaftsstil umge­stalten. Auf den im See aufgeschütteten, künstlichen Inseln errichtete man verschiedene Bauten. Das Seeschloss erhielt den Namen “Monrepos” und sollte als an­gemessener Rahmen für Jagdfeste dienen.

1808 verlegte Friedrich das von Carl Eugen in Gra­feneck errich­tete Theater hierher.

Anlässlich eines Treffens des Zaren von Russland und des Österreichischen Kaisers im Jahre 1815 in Ludwigsburg, fand eine Aufführung der Oper “Cortez” im Theater von Monrepos statt.

Mit dem Ableben König Friedrichs I. 1816 geriet Schloss Monrepos wieder in Vergessenheit. Königin Char­lotte Mathilde erhielt das Schlösschen mit ihrer Witwenversorgung und veranlasste den Abbruch des Theaters und weiterer Nebengebäude.

1829 verkaufte König Wilhelm I. die Anlage, die vor allem zur Schaf- und Viehzucht genutzt wurde, an die Hofdomänenkammer.

Schloss Monrepos im Landkreis Ludwigsburg

Foto: © Stefan Schulz Photos – www.flickr.com – Titel. Schloss Monrepos – Alle Rechte vorbehalten – Mit freundlicher Genehmigung des Urhebers

Zum See hin dominiert die Rundung des hervortretenden, von einer Kuppel bekrönten Mittelbaus

Schloss Monrepos im Landkreis Ludwigsburg

Foto: © Maulaff  Lizenz: CC BY-SA 4.0 , via Wikimedia Commons

Steinerner Löwe auf der Landseite von Schloss Monrepos

Schloss Monrepos im Landkreis Ludwigsburg

Foto: © Harald Hoyer – Lizenz: CC-BY-SA-2.0 , via Wikimedia Commons

Gotische Kapelle auf dem Monrepos-See

Schloss Monrepos im Landkreis Ludwigsburg

Foto: © Schloss Monrepos (Website)

Kuppel des Mittelbaus

Heutige Nutzung

Konzerte
Im Sommer klassische Konzerte, großes Open-Air-Festival mit Barockfeuer­werk im Rahmen der Ludwigs­burger Schlossfestspiele

Kahnpartie
Während der Sommermonate kann mit einem gemieteten Boot eine Kahnpartie auf dem See unter­nommen werden

Heiraten, Feiern und Tagen
Für Familienfeiern und  Hochzeiten stehen sowohl die historischen Räume des Seeschlosses als auch die Salons und Sonnenterrassen des Hotels zur Verfügung; das stillvolle Ambiente von sieben verschiedenen Tagungsräumen im Hotel und dem Monrepos Loft eignen sich hervorragend Produktpräsentation, Tagungen und Workshops

Besichtigung
Das Schloss selbst befindet sich im Besitz des Hauses Württemberg und kann nur nach besonderer Verein­barung besichtigt werden

Barrierefreiheit
Informationen liegen derzeit nicht vor

Hunde
Informationen liegen derzeit nicht vor

Schlosshotel**** (Neubau)
Ruhig und idyllisch mitten im Park des Schlosses Monrepos; mit modernen Veranstaltungsräumen ausgestattet; Golfplatz
Feiern und Tagen: Hochzeiten, Festveranstaltungen, Seminare und Tagungen
www.schlosshotel-monrepos.de

Restaurant
Das Restaurant “Gutsschenke” mit seiner Sonnenterrasse unter alten Kastanien verbindet historisches Flair mit modernem Ambiente und bietet regionale und saisonale Kompositionen mit internationalen Akzenten; abwechslungsreiches und hochwertiges Frühstücksbuffet im Wintergarten; im Sommer lädt die gemütliche Gartenwirtschaft zu zünftiger Einkehr unter freiem Himmel ein; im Herbst und Winter bietet die rustikale Monrepos-Hütte den idealen Rahmen für  Firmen- oder Familienfeiern; das Bar-Bistro bietet neben Drinks eine feine Auswahl an Speisen

Golf
18-Loch Championsplatz und öffentlicher 6-Loch Kurzplatz;
Ristorante La Corte mit italienischer Küche
monrepos.golf

Weingut des Hauses Württemberg
Die Vinothek des Weinguts Herzog von Württemberg bietet edle Weine aus den Spitzenlagen Württembergs, kleine Geschenke und erlesene Spezialitäten; alle Weine können im Rahmen der zahlreichen Weinproben verkostet werden
www.weingut-wuerttemberg.de

Schloss Monrepos im Landkreis Ludwigsburg

Foto: © -donald- – Lizenz: CC BY-SA 3.0 , via Wikimedia Commons

An der Landseite bestimmen geschwungene, hervortretende Flügel den eingeschossigen Bau

Kontakt

Schloss Monrepos
71634 Ludwigsburg
fon +49-7141-22106210
www.erlebnis-monrepos.de

Stadt Ludwigsburg • Landkreis Ludwigsburg
Eigentümer: Familie Herzog von Württemberg